Mittwoch, Oktober 01, 2008

Zwischen "Panic at the Disco" und "Pink"


...steht Peter Fox - Sänger von SEEED - in meiner iTunes Playlist und begeistert mich sehr mit seinem Debutalbum "Stadtaffe", das natürlich komplett auf deutsch ist. Pierre Baigorry, wie er bürgerlich heißt, hat sich wirklich 1A in dieses Projekt reingekniet und holte sich so für den Track "Fieber" die Jungs von K.I.Z. mit an Bord. Er zeigt aber auch, dass er allein genügend Talent hat um zu begeistern. Er selbst sagt zum Album:

Das Ziel ist klar formuliert. Das Album „Stadtaffe“ muss knallen. Keine halben Sachen. Erstklassige Produktion. Auf höchstem Niveau gereimte deutsche Texte. Gerne auch mit Pathos. Dafür ohne Peinlichkeiten. Alles neu für Deutschlands Musiklandschaft. Alles auf Hochglanz poliert. Abriss und Wiederaufbau. Filmmusik zum Dänzen.


Für alle die gute deutsche Rap.Raggea.Dancehall.Pop - However man dieses Genre bezeichnen will - Musik stehen ist das wohl genau das richtige. Hört einfach mal auf Amazon oder uTube rein.


Labels: ,

1 Comments:

At 4:20 nachm., Blogger Niklas said...

Kann ich genau so unterschreiben, geniales Album. Filmmusik zum Dänzen passt wie die faust aufs auge...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home