Samstag, Oktober 25, 2008

Uni started

Seit jetzt schon fast zwei Wochen bin ich offiziell Student.
Mit der "feierlichen" Immatrikulation wurden die 2000 neuen Erstsemester durch Bürgermeisterin, Rektor, Dekane etc begrüßt. Gefühlte 1000x wurde gesagt, dass es die richtige Entscheidung war an DIESER tollen Uni zu studieren - was auf der einen Seite zutrifft, auf der anderen jedoch nicht. So musste man sich für den Englischkurs, den man belegen muss 24Uhr einschreiben. Gut und Schön, wenn der Server nicht abgestürtzt wäre und erst 0.15Uhr wieder funktionierte und dann natürlich alle Kurse schon voll waren. Ein Semster warten - juhu. :/

Jedoch gibt es auch viele gute Sachen an einer Uni mit 10.000 Studenten.
So wird der Studenplan zwar vorgegeben, man kann ihn jedoch individuell nach seinen Bedürfnissen erstellen; das Mensaessen ist lecker und es gibt viele Angebote und Gratissachen für Studenten - natürlich die Parties nicht zu vergessen.

Der erste Schock folgte schon in der ersten Vorlesung - Einführung in die BWL - im größten Hörsaal, in dem sich 600 Kommilitonen eingefunden hatten. Der Prof war, wie er sagte er ein Jahr an der Uni und wusste so nicht wo der Schrank mit dem Mirokfon war, was ziemlich schlecht war, da man ihn garnicht verstand. Dieses Problem löste sich nach 30min als man ihm aus dem nix sein Mic brachte. Nun wollte der gute Herr sein Skript per Beamer an die Leinwand proijezieren - leider wusste er auch nicht wie das geht. 90min vergeudet. Glückwunsch.
Zum Glück blieb das die Ausnahme und die anderen Fächer machen wirklich Laune :)

Labels:

2 Comments:

At 4:54 nachm., Blogger jana said...

ês gibt fächer die 'laune machen'? ...was bistn du fürn strebör?! :-P ...neeein, scherz!!! wenigstens einer dem's gefällt :-)

 
At 11:18 nachm., Anonymous maren said...

Kompetente Leute da anner Uni.. Selbst wenn er erst n Jahr da ist, sollte er doch wissen, wo man solche Sachen findet... Vor allem wenn man weiß, dass man eine verdammt gut besuchte Vorlesung leiten muss..Top strukturiert und organisiert, der Kerl :D

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home